Hostal Las Margaritas en Tarifa

Excursion a Tanger

Ausflug nach Tanger

Tagesausflüge nach Marokko

Tarifa ist nur 14 km von der marokkanischen Küste entfernt. Die nähesten Städte in Marokko sind Ceuta und Tanger.
Ceuta ist nur von Algeciras aus mit der Fähre zu erreichen, aber zwischen Tarifa und Tanger fahren täglich mehrere Fähren.

Von Tarifa aus kann man Afrika und Marokko deutlich sehen, was die Versuchung für einen kurzen Trip zum anderen Kontinenten noch verstärkt.
Die Überfahrt dauert etwa 35 Minuten, aber mit dem Ein- und Auschecken auf der Fähre muss man mit mindestens 1 Stunde rechnen.

An keinem anderen Ort Europas hat man es so einfach, für ein paar Stunden in die marokkanische Kultur einzutauchen. Der Hafen von Tanger ist nicht weit von der Medina, der Altstadt, entfernt. Dort findet man die farbenfrohen Basare, auf denen man alles erdenkliche erhalten kann und viele kleine Cafés. Auch die neuen Stadtteile bieten den Besuchern viel abwechslungsreiches zu sehen.
Die Kasbah mit dem Sultanspalast Dar-al-Makhzen ist auch sehenswert. Der Palast wurde vom Pascha Ahmed ben Ali ben Abd Allah al-Rifi (1691-1740) erbaut, und zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Tangers.

Ein Trip zum Aussichtspunkt “Cabo Espartel” und der Besuch der Höhlen von Herkules, in denen laut der Legende Herkules (oder Herakles) übernachtete, bevor er die goldenen Äpfel aus dem Garten der Hesperiden raubte, sollte auch in den Besuch eingeschlossen werden.

Sie können verschiedene Ausflüge nach Marokko direkt bei uns buchen.

Schreibe einen Kommentar